Chronik "Wehrkirche"

Folgt man von Ludwigsstadt der B 85 in südlicher Richtung, liegt links und rechts des Rennsteigs die langgestreckte Angergemeinde Steinbach a.Wald, deren sehenswerte Wehrkirche St. Johannes Baptista – eine katholische Kirche – in ihrem Kernbau von Chor und Langhaus aus dem Jahre 1500 stammt. Hundert Jahre später wurden das hölzerne Chorgewölbe und das Fenster an der Chorstirnwand eingefügt. Im 17. Jahrhundert wurden der Turmaufbau, die untere Empore und die Sakristei ausgeführt. Eine zweite Chorbogenerneuerung – die erste erfolgte 1545 – und die Einfügung der Westfassadenfenster datieren aus dem Jahre 1799. Die von einer Bruchsteinmauer mit verschiefertem Satteldach und einem Wassergraben umgebene Wehrkirche befand sich in einem sehr schlechtem Zustand und wurde in den Jahren 1973 bis 1978 einer gründlichen Renovierung unterzogen.